Und weil es so schön ist direkt noch mehr dazu

Auf unserer Facebookseite haben wir unseren diesjährigen Spendenbeitrag schon mitgeteilt. Dies wollen wir hier jetzt auch nochmal machen. Und am besten geht das natürlich durch einen Dankestext der Stiftung selber, den wir euch hier hinzugefügt haben.

Am Wochenende hat Neven uns dann auch noch eine Dankes-Videobotschaft zukommen lassen um sich bei uns und natürlich all unseren Unterstützern (auf den Turnieren, in der Kölschbar usw.) zu bedanken. Wir freuen uns riesig über dieses Dankeschön. Noch mehr freuen wir uns aber natürlich darüber zu sehen was für unglaublich tolle Dinge mit unserer Unterstützung erreicht werden! Da kann man schon mal Pipi inne Augen bekommen wenn man diese tollen Bilder sieht. Da weiß m,an einfach dass es sich lohnt und deswegen versuchen wir natürlich immer weiter zu machen. Dabei wollen wir natürlich auch all unseren Unterstützern danken und alle bitten weiter am Ball zu bleiben bzw. einfach unsere Verantstaltungen zu besuchen (das tolle ist ja man verbindet das Schöne mit etwas noch Besserem oder Sozialem) oder selber direkt zu spenden, sich Aktionen ausdenken usw., damit noch viel mehr erreicht werden kann.

Im Gegenzug möchten wir uns natürlich auch bei Neven und seinem ganzen Team bedanken, denn ohne Euch würde das Ganze ja nicht laufen! Wir bleiben Dank Eurer Inspiration weiterhin motiviert, die Neven Subotic Stiftung und Eure Arbeit in Äthiopien nach Kräften zu unterstützen!

So, anbei also noch der Text der Stiftung und das Dankesvideo.

Die Schwarz Gelbe DOm Borussen haben sich auch in diesem Jahr mal wieder selbst übertroffen und einen neuen Rekord aufgestellt: Unglaubliche 3.973,97€ sind beim DOmBorussenCup im Juli diesen Jahres durch die Einnahmen an Bierwagen, Essensstationen und Tombola zusammengekommen. Natürlich lassen es sich die DOmBorussen nicht nehmen, diesen stolzen Betrag nochmal auf 4000€ aufzurunden. Zusammen mit weiteren Einnahmen aus Tippspiel und durch Sponsoren kommen die DOmBorussen daher für diese Saison auf die stolze Summe von 5.438,10€, die sie nun wiederholt für WASH-Projekte in Äthiopien einsetzen möchten. Zusammen mit den Aktionen aus dem letzten Jahr, wo bereits 5.055,57€ zusammenkamen, haben die DOmborussen durch ihr Engagement mittlerweile einen ganzen Brunnen alleine finanziert und schenken somit vielen Kindern die Aussicht auf eine selbstbestimmte Zukunft. Hut ab, können wir da nur sagen!

Ein ganz großes Dankeschön geht daher an dieser Stelle an alle Teilnehmenden des DOmBorussenCups, an alle freiwilligen Helfer, die an diesem Tag mitgeholfen haben sowie natürlich an die DOmBorussen selbst, die die Aktion initiiert und mal wieder erfolgreich durchgezogen haben. Es ist super cool, dass Ihr immer wieder mit neuen Ideen auf uns zukommt und diese so eigenständig und im großen Kreis aufzieht – wie viel Arbeit, Aufwand und Organisation tatsächlich dahinter steckt, können wir nur erahnen. Daher: Danke für Eure Zeit, für Eure Mühen und für Euer Gerechtigkeitsempfinden, dass das Ganze nun in die zweite Runde hat gehen lassen – wir freuen uns auf die dritte Runde!
#NevenSuboticStiftung #DOmBorussenCup

 

5-jährige Geburtstagsfeier der Neven Subotic Stiftung

Tja, sportlich läuft es momentan einfach überhaupt nicht….wie verhext alles…

Umso schöner ist es doch, dass es neben Borussia noch viele weitere tolle und wichtige Dinge gibt. Dazu gehört definitiv die Neven Subotic Stiftung!

Die Neven Subotic Stiftung sieht ihre Aufgabe darin, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Mit Hilfe der Projekte erhalten sie sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene. Als Folge nehmen auch wieder mehr Kinder am Schulunterricht teil, weil ihre Gesundheit nicht länger durch mangelnde Hygiene gefährdet ist. Das ist, wie wir finden, eine unbedingt zu unterstützende Aufgabe!!!

Die Neven Subotic Stiftung hat am Wochenende ihr 5-jähriges Bestehen gefeiert. Wir gratulieren dazu ganz ganz herzlich! Da wir als Fanclub schon im zweiten Jahr kleinere wie auch größere Aktionen für die Neven Subotic Stiftung durchführen waren auch wir eingeladen, wofür wir uns hier nochmal sehr herzlich bedanken wollen! Eine Delegation von uns war also bei der sehr sehr schönen Feier dabei.

DOm Borussen leben noch!

Nicht dass ihr meint es läuft nichts bei den DOm Borussen, weil hier lange nichts gepostet wurde….Ganz im Gegenteil, nur der Schreiberling lebt aufgrund beruflicher Verpflichtungen eine kurze Episode als Einsiedlerkrebs :unsure: ! Die DOm Borussen gehen ansonsten wie immer ab und sind natürlich nahezu immer dabei – ob Heim oder Auswärts!

Und am Freitag gehts dann auf nach Stuttgart! Muss ja auch mal wieder nen Sieg her. Also AUF GEHTS DORTMUND KÄPFEN UND SIEGEN!

Ligastart

Nachdem die erste Runde im Pokal 4 zu 0 gewonnen wurde steht nun der Ligauftakt an. Am Samstag geht es gegen VW. Mla schauen wer dann noch da ist – wollen ja irgendwie alle weg. EGAL. Spieler kommen und gehen – Borussia Dortmund bleibt bestehen.

Also AUF GEHTS DORTMUND KÄMPFEN UND SIEGEN! DOm Borussen werden im Stadion vertreten sein sowie auch in der Kölschbar. Also kommt vorbei oder gebt Gas wo ihr auch seid!

DOm Borussen CUP 2017

Leute wir sind immernoch total geflasht!
Danke euch allen, die den zweiten Dom Borussen Cup für uns zu einem unvergesslichen Tag gemacht haben!
Bei perfektem Fußballwetter ging es sportlich heiß her. Die Stimmung konnte viel besser nicht sein. Die Schwarz-Gelbe Fründe vom Drachenfels e.V. dürfen wir zu einem fulminanten Turniersieg gratulieren. Die Effzeh Banausen dagegen gewann souverän die Meterwertung mit sagenhaften 40 Metern und haben auch sportlich wieder überzeugt. Inter Colonia feierte derweil ihr 5 jähriges Jubiläum mit einer kleinen Pyro-Show an die sich Borussia EAST anschließ.
Danke speziell an alle freiwilligen Helfer ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre. Ob am Turniertag an den Essstationen, dem Bierwagen, der Kasse, beim Foto machen oder die Wochen und Monate zuvor die ganze Organisation, einfach großartig zu sehen wie Leute sich einsetzen und ihre Freizeit opfern, um so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Auch großen Dank an die Mannschaften, die sich fast alle grandios verhalten haben. Überall fröhliche und strahlende Gesichter, so muss es sein.
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch. Unsere Trophäe für die Meterwertung ist leider verschwunden. Wir hoffen noch auf Einsicht desjenigen, der die Tafel mitgenommen hat. Jung oder Mädel, bringt dat Dingen zurück und alles wird jut!
Wie versprochen, geht der Überschuss an die Neven Subotic Stiftung. Wie viel das genau ist, werden wir euch in den nächsten Tagen mitteilen. Auch die Gewinner unserer Tombola werden in den nächsten Tagen sukzessive angeschrieben und erhalten ihre Preise.

Falls ihr noch coole Fotos habt einfach in den Kommentaren posten oder uns zuschicken. Es wird die Tage ein Album mit allen Fotos erstellt.

Wir sehen uns in 2018!